Feuerwehr LangulaDer VorstandLangulaUnser GästebuchBildergalerieKontaktformularVereinslebenLinksGrusskarten
Unsere EinsätzeWerdegangGerätehausTermineUnsere TechnikFormulareForumJugendfeuerwehrArchiv

Wandertag in Abterode | Neuer Gästebucheintrag


Wandertag 2017 in Abterode

Unser Wandertag mit der Partnerwehr Abterode hat sich doch anderst gestalltet wie geplant.
Durch ein Ereignis in Langula hat sich die Abfahrt um 2 Stunden verschoben.
Somit konnten die Teilnehmer unserer Feuerwehr die Wanderung nicht komplett mit durchführen.
Geplant war vom Wildpark Germerode > Wassermuseum > Wasserbehälter > Gerätehaus Germerode > Bürgerhaus Abterode.
Wir sind 14.15 Uhr in Langula mit dem Bus los und direkt zum Gerätehaus Germerode gefahren.
Unterwegs kann schon so manches Fläschen geleert werden, bis auf den Busfahrer Kamerad Ch. Götte.
In Germerode angekommen muss noch der Bus geparkt werden.

17abtero_01 17abtero_02 17abtero_03 17abtero_04 17abtero_05 17abtero_06

Direkt gegenüber befindet sich das Garätehaus Germerode wo man uns schon erwartet. Hier stehen schon Kaffee, Kuchen, Getränke und
so manche Leckereien bereit. Nach kurzer Zeit trifft auch die Wandergruppe Abterode ein, die die ganze Tour gemacht haben.

17abtero_07 17abtero_50 17abtero_08 17abtero_09 17abtero_10 17abtero_11

Der Schulungsraum füllt sich langsam und Norbert Junghans begrüßt alle Kameradinnen u. Kameraden. Nach einer ausgiebigen Vesper kaffee
wird noch so manches Fläschen Bier geleert und schön geplaudert. Norbert schlägt noch eine Besichtigung vom Kloster vor.
Nach dem Verlassen vom Schulungsraum wird am Ausgang noch ein Digestif angeboten u. der wird auch gern angemommen.
Jetzt besuchen wir das Kloster Germerode, geführt von einem ehrenamtlichen Herren aus Germerode ( im Bild ganz vorn ).

17abtero_12 17abtero_13 17abtero_14 17abtero_15 17abtero_16 17abtero_17

Hier wird uns die Geschichte und Gegenwart genau erklärt. Auch ein Rundgang durch die Anlage wird gemacht.
Hier gibt es so manche Ausstellungsstücke, die auch einem Uhrmacher interessieren, ein Turmuhrwerk.

17abtero_18 17abtero_19 17abtero_20 17abtero_21 17abtero_22 17abtero_23

Wie die ganze Klosteranlage mal ausgesehen hat zeig ein sehr gutes Modell.
Danach werden auch die anderen Gemäuer besichtigt.

17abtero_24 17abtero_25 17abtero_26 17abtero_27 17abtero_28 17abtero_29

Nach diesem Klosterrundgang treffen sich alle wieder am Gerätehaus. Hier wird wieder bewirtet u. Getränke für die Wanderung
nach Abterode mitgenommen. Das Wetter meint es gut mit uns, naja es regnet jedenfalls nicht. Unterwegs treffe ich auf ein Schild,
Frau Holle, ich wußte gar nicht das sie so eine attraktive Frau gewesen ist .. es war ja nur ein Märchen !
Auch eine alte Scheune liegt am Weg, die Mohntenne. Hier wird zur Mohnblüte im Hochsommer oft schön gefeiert.

17abtero_30 17abtero_31 17abtero_32 17abtero_33 17abtero_34 17abtero_35

Bis nach Abterode ist es noch ein Stück zu wandern. Unterwegs steht auch wieder eine Tafel über die Wasserversorgung.
Alle Teilnehmer aus Langula die die Wanderung Wassermuseum / Wasserbehälter etc. nicht dabei waren, konnten sich hier informieren.
Nach kurzer Zeit treffen alle Teilnehmer am Bürgerhaus von Abterode ein. Hier wird schon fleißig eingeschänkt. zwinker

17abtero_36 17abtero_37 17abtero_38 17abtero_39 17abtero_40 17abtero_41

Ein freundlicher heller warmer Raum begrüßt uns, ein warmes Buffet ist auch schon vorbereitet und Getränke werden serviert.
Norbert Junghans begrüßt nochmals alle Teilnehmer und eröffnet das Buffet. Es ist reichlich u. sehr gut ! bravo

17abtero_42 17abtero_43 17abtero_44 17abtero_45 17abtero_46 17abtero_47

Es wird ein gemühtlicher Abend und auch die Kinder haben Spass. Die Kameraden von Abterode flitzen durch die Reihen und
versorgen die gesamte Wandergruppe mit kleinen und großen Getränken. prost
Gegen 21. 30 Uhr wird es Zeit wieder nach Langula zu fahren. Der Busfahrer hat den Bus schon gut vorgeheizt und
es dauert auch nicht lange bis alle Kameradinnen u. Kameraden den Bus finden.

17abtero_48 17abtero_49 17abtero_51 17abtero_52 17abtero_53 17abtero_54

Auf der Fahrt nach Langula wird noch bei musikalischer Begleitung so manche Flasche geleert.
Auch der Hut geht noch mal rum, ein kleiner Obulus für den Busfahrer.
Am alten Grenzübergang muss noch mal angehalten werden, das Bier muss wieder raus, zur Freude der Kameradinnen.
Um 22.50 Uhr sind wir wieder In Langula bei Hubi´s Eck . Hier geht für manche noch die Party weiter... raten

17abtero_55 17abtero_56 17abtero_57 17abtero_58 17abtero_59 17abtero_60

Der Wandertag mit der Partnerwehr Abterode war schön, leider nicht so wie geplant.

Wer Fehler findet darf sie behalten smilie


Langula Blaulicht Counter Langula Blaulicht