Feuerwehr LangulaDer VorstandLangulaUnser GästebuchBildergalerieKontaktformularVereinslebenLinksGrusskarten
Unsere EinsätzeWerdegangGerätehausTermineUnsere TechnikFormulareForumJugendfeuerwehrArchiv

Winterwandertag | Feuerwehrfest am 5. Januar | Jahreshauptversammlung am 22. Februar 19 Uhr

Wir wünschen allen Kameradinnen u. Kameraden ein erfolgreiches 2019


Winterwandertag der Einsatzabteilung

Karte
Dieses Bild zeichnet ungefähr die Strecke wieder, Länge ca. 13,5 km

Unsere Winterwanderung 2018 der Einsatzabteilung ging wieder durch den Hainich. Siehe oben die Karte.
Gegen 10 Uhr treffen die Kameraden am Gerätehaus ein, von dort fuhren wir mit unseren 2 Feuerwehrautos
Richtung Oberdorla - Heyerode zur Steinbruchstraße. Am Waldrand begann dann unsere Wanderung.

Nach einer halben Stunde erreichen wir schon das Gelände vom Steinbruch. Hier ist unsere 1. Rast.

18winter_01 18winter_02 18winter_03 18winter_04 18winter_05 18winter_06

Den Steinbruch selber können wir nicht betreten - Betriebsgelände , Betreten verboten ! Also umwandern wir es.
Oben angekommen haben wir einen guten Blick auf das tiefe Loch im Hainich. Kurze Zeit später machen wir die 2. Rast.
Hier wird der Rucksack geplündert und selbst auf einem Baumstumpf liegt ein kleines Büffet.

18winter_07 18winter_13 18winter_14 18winter_15 18winter_16 18winter_17

Genug gesehen und gegessen wandern wir weiter Richtung Heyerode - Bahnhof. Unterwegs kommt R. Rollberg mit dem
Servicemobil vorbei und die 3. Rast wird gemacht. Hier gibt es auch Glühwein u. andere Getränke.
Wir haben hier den höchsten Punkt unserer Wanderung erreicht, ab jetzt geht's bergab.
Bis zum Alten Bahnhof Heyerode ist nun nicht mehr weit. Den lassen wir aber rechts liegen.

18winter_18 18winter_19 18winter_20 18winter_21 18winter_22 18winter_23

Hier ist eine kurze Rast, die Wandergruppe teilt sich hier auf und trifft sich am Rennstieg wieder. Dort ist unsere 4. Rast.
Große u. kleine Getränke werden gereicht, danach gehts weiter Richtung Jägerhütte.
Dort angekommen ist schon ein Lagerfeuer gemacht und auch die Hütte ist beheizt.

18winter_24 18winter_25 18winter_26 18winter_27 18winter_28 18winter_29

Über dem Feuer hängt schon ein Kessel mit Wasser und wartet auf seine Bestimmung.
Derweil vergnügen sich die Kameraden vor der Hütte.
Die Bockwürste kommen nun auch in den heißen Kessel u. nach einer Weile werden sie verspeist.

18winter_30 18winter_31 18winter_32 18winter_33 18winter_34 18winter_35

Wem es am Lagerfeuer zu kalt ist findet Wärme und Gemühtlichkeit in der warmen Hütte.
Nur die Harten wärmen ihre Füße am Feuer.

18winter_36 18winter_38 18winter_39 18winter_40 18winter_41 18winter_42

Gegen 16. 30 Uhr wird es Zeit ins Tal abzusteigen. Alle versammeln sich vor der Hütte und dann ab durchs Gebüsch.
Jetzt geht es durch das Habichtstal talwärts, dabei lässt uns die Sonne, die uns ganzen Tag begleit hat, im Stich.
Es wird rasch dunkel und die einzelnen Wandergruppen sind nicht mehr zu sehen.

18winter_43 18winter_44 18winter_45 18winter_46 18winter_47 18winter_48

Unterwegs wird auch mal angehalten damit alle Kameraden wieder zusammen bleiben. Nebel herrscht heute nicht, es sind nur die Raucher
die für schlechte Sicht sorgen. Bei Harterode ist noch mal eine kleine Pause bevor wir das Gerätehaus erreichen.

18winter_49 18winter_50 18winter_51 18winter_52 18winter_53

Hier können wir uns von der Wanderung ausruhen und Wärme tanken. Nach ca. 13 km wandern tut das gut.
Da wandern natürlich hungrig macht stehen 2 Pfannen mit Geschmink bereit. Es ist genug da, keiner geht leer aus.
Der Abend nimmt seinen Lauf. Man hört oft "Wasser Marsch" u. es wird sich gut unterhalten.

18winter_54 18winter_55 18winter_56 18winter_57 18winter_58

Ein gelunger Tag geht dann zu Ende. Das Wetter war sehr freundlich nur ohne Schnee.


Durch Inkrafttreten der EU-DSGVO, sind Inhalte die evtl. gegen Datenschutz verstoßen geschützt !
Diese Webseite ist SSL verschlüsselt ( https )

Langula Blaulicht   Langula Blaulicht
Diese Webseite verwendet keine Cookies und IP-Adressen werden nicht gespeichert !